LARP Neuigkeiten Neuigkeiten

LARP als Bildungs- und Freizeitpädagogische Arbeit

LARP bedeutet Live-Action-Role-Playing, zu deutsch: Live-Rollenspiel. Diese oft als scheinbar skurrile Spielform eines Improvisationstheaters rückt allmählich mehr in den pädagogischen Fokus. Dabei wird das Live-Rollenspielen schon seit vielen Jahren in der pädagogischen Schul- und Hortarbeit und in der Wirtschaft eingesetzt.

Anders als die kommerziellen Conventions, können LARP-Spiele einen intensiven pädagogischen Anspruch erheben. Darum wird LARP immer mehr als Chance in der Freizeitpädagogik und in der Bildungsarbeit erkannt.

Hier dazu ein kurzer Kommentarfilm eines regionalen Nachrichtensenders, an dem wir (ejo KOM) und die Katholische Akademie Stapelfeld mitgewirkt haben.  (js)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.